Kirchenmusikprüfungen für Nebenamt neu geordnet und jetzt in Kraft

Mitte Juli hat der Landeskirchenrat die Neuordnung der nebenamtlichen kirchenmusikalischen Prüfungen beschlossen, die dann ab 1. September gelten. Ab diesem Zeitpunkt wird es dann eine kleine und eine große Prüfung geben. Im popmusikalischen Bereich bedeutet dies, das dann kleine Prüfungen für Bandleitung und Gitarre und große Prüfungen für Pop- / Gospelchor und Bandleitung möglich sind. Die neue kleine Prüfung wird deutlich einfacher, die neue große Prüfung etwas schwerer als die bisherige D-Prüfung. Ein modulares System ist in Planung. Bisherige D-Absolventen werden die Möglichkeit bekommen mit Übergangsregelungen wohl auch die neue große Qualifikation zu erlangen. Ein erster Kursstart ist für 2014 geplant.