Seit 2002 bietet der Popularmusikverband einen D-Kurs zur Vorbereitung auf die Fachprüfung der „kleinen kirchenmusikalischen Prüfung – Gitarre“ (D-Prüfung) an. An fünf Wochenenden werden Grundlagen im Arrangieren von Gemeindeliedern auf der Akustik- und E-Gitarre, Begleitmuster und Spieltechniken, Spielen von Solostücken und Pop-Musiktheorie vermittelt. Der Kurs wird mit einer theoretischen und praktischen Prüfung abgeschlossen.
Zulassungsvoraussetzung für die Fachprüfung ist die D-Grundprüfung. Diese kann bei Dekanatskantor/Dekanatskantorin oder beim Verband evangelischer Kirchenmusiker absolviert werden. Informationen dazu unter www.kirchenmusik-bayern.de.
Nähere Infos bei Michael Ende