Konzerte, Lesungen, Jugendarbeit, Gemeindefeste - die Liste der möglichen Veranstaltungen in Gemeinden ist lange. Häufig finden dabei Grundsätze, die im normalen Veranstaltungsmanagement gesetzt sind nur wenig Beachtung. Hier wollen wir sensibilisieren und aufzeigen, das es Sinn macht eine Reihe von Punkten zu bedenken und andere Punkte zu fixieren. Ausführliche Beratung notwendig? Der zuständige Referent ist Thomas Nowack.

Unfallverhütung

Für jeden Veranstaltungsort gilt die Versammlungsstättenverordnung. Kirchen fallen als einzige Gebäude nicht unter diese Regelung. Doch bereits jeder Gemeindesaal ist davon nicht mehr ausgenommen. Die uns anvertrauten Menschen sollten aber Grund genug sein sich über Unfallverhütung Gedanken zu machen. Nachfolgender Artikel formuliert Grundsätzliches zum Thema. Außerdem haben wir für Interessierte die Versammlungsstättenverordnung zum Download eingestellt.

UnfallfreidurchdenGottesdienst
UnfallfreidurchdenGottesdienst
UnfallfreidurchdenGottesdienst.pdf
46.5 KiB
369 Downloads
Details...

vstaettv
vstaettv
vstaettv.pdf
246.8 KiB
82 Downloads
Details...

Vertragliche Regelungen

Der Auftritt von Künstlern, egal ob ehrenamtlich, semiprofessionell oder professionell sollte in den wesentlichen Punkten schriftlich fixiert sein. Häufig ist auch ein Vertrag ratsam. Hier findet sich ein Vertragsvorschlag.

Engagementvertrag_klein_Verband
Engagementvertrag_klein_Verband
Engagementvertrag_klein_Verband.doc
28.5 KiB
110 Downloads
Details...

Weitere Infos

Wer sich umfangreicher in das Thema einarbeiten will kann sich außerdem in den hier eingestellten Informationen kundig machen, die auf jeden Fall bei OpenAir Veranstaltungen Anwendung finden.

bgv_unfallverhuetung_elektrischeanlagen
bgv_unfallverhuetung_elektrischeanlagen
bgv_unfallverhuetung_elektrischeanlagen.pdf
238.3 KiB
141 Downloads
Details...

bgv_unfallverhuetung_szenischeproduktion
bgv_unfallverhuetung_szenischeproduktion
bgv_unfallverhuetung_szenischeproduktion.pdf
211.9 KiB
299 Downloads
Details...