Gospelkirchentag in Hannover

Endlich! Der 10. internationale Gospelkirchentag lädt Gospelfans aus ganz Europa vom 16.-18. September 2022 nach Hannover ein. Die Veranstalter gehen fest davon aus, dass das Festival kein weiteres Mal verschoben wird und bereiten sich darauf vor, auch neue Corona-Schutzmaßnahmen kurzfristig umsetzen zu können.

Das europaweit einmalige Festival für Gospelmusik erwartet bis zu 5.000 Sänger*innen aus dem In- und Ausland. Die dreitägige Veranstaltung ist das größte Gospelfestival in Europa und findet nach 2008 bereits zum zweiten Mal in Hannover statt. International erfolgreiche Referent*innen, Chöre und Musiker*innen freuen sich auf dieses besondere Highlight der Gospelszene. Bereits 2.600 Gospelbegeisterte haben sich angemeldet, so viele wie noch nie zu diesem Zeitpunkt. Diese Zahlen spiegeln wider, wie große die Sehnsucht ist gemeinsam Singen zu dürfen und Gemeinschaft zu erleben.

Das Herz des Gospelkirchentages ist das gemeinsame Singen in den Mass Choir Proben mit allen 5.000 Sänger*innen, bei denen Gänsehautmomente vorprogrammiert sind. Bei zahlreichen Workshops im Bereich Gesang, Rhythmus und Chorleitung bekommen die Teilnehmenden neue Impulse, schauen über den eigenen Tellerrand hinaus und können in neue Themen hineinschnuppern. Zudem bietet der Gospelkirchentag allen teilnehmenden Chören eine Bühne. Sie können in der Langen Nacht der Kirchen in Hannover am Freitagabend oder auf den Citybühnen am Samstagnachmittag auftreten und werden damit zum Teil des Line Ups. Dieses bunte Programm macht das Festival einzigartig und zeigt die Vielfalt der europäischen Gospelmusik. Für viele Chöre ist diese Aussicht nach mehr als zwei Jahren Proben- und Auftrittspause das, was neue Motivation, Freude und Energie zurück in den Chor bringt. Und auch ohne Auftritt bietet das Chor-Festival die ideale Plattform, neuen Schwung, Inspiration und Kraft zu sammeln, um mit neuer Energie zurück in einen Probenalltag zu finden.

Weitere Informationen sowie alle Details des vielseitigen Programms gibt es unter gospelkirchentag.de.

Martin Luther King jetzt auch in Neu-Ulm

Ein drittes Mal ist Martin Luther King nun auch in Bayern am Start. Und zwar in Neu-Ulm. Dort ist es eine Kooperation des Kirchenkreises Ulm der württembergischen Landeskirche und des Dekanates Neu-Ulm der ELKB.  Die Aufführung findet am 16.05.2023 in der Ratiopharm-Arena in Neu – Ulm statt. Ab dem 16.05.2022 laufen die lokalen Vorbereitungen mit einem Infoabend in der Arena für Interessierte an. Weitere Informationen und Anmeldung hier.