Bayerischer Popkulturpreis

Die Evangelische Jugend München (EJM) und die Offene Behindertenarbeit – evangelisch in der Region München (OBA) erhalten für das gemeinsame Projekt „Concert in the dark“ den Popkulturpreis in der Kategorie Inklusion. Bei den Konzerten in völliger Dunkelheit hat das Publikum die Möglichkeit, frei von visuellen Eindrücken Musik auf besondere Weise zu erfahren. Dabei werden sie von blinden Guides geführt. Einmal im Jahr am Ende der Herbstferien findet dieses Projekt statt. Die Federführung haben die Freizeitstätte Hirschgarten (EJM) und Kult9 im Löhehaus (OBA). Weitere Kooperationspartner sind das MOP – integratives Jugendzentrum, Schwabing, und der Bayrische Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. Der Preis ist mit 2.000 Euro dotiert. Wir freuen uns darüber, das damit erstmals ein kirchliches Musikprojekt unter den Preisträgern ist.

Posted in News.